Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Aktuelles „Von Rio nach Tokio“

„Von Rio nach Tokio“

10.03.2017 - Große Resonanz auf gemeinsames Bundestrainerforum von TA Köln und IAT am 20./21.2.2017
„Von Rio nach Tokio“

Foto: TA Köln

Über 80 Bundestrainer, OSP-Trainer, Sportdirektoren, Wissenschaftskoordinatoren und Mitarbeiter aus dem FSL (Forschungs- und Serviceverbund Leistungssport) folgten den Einladungen des Instituts für Angewandte Trainingswissenschaft und der Trainerakademie Köln des DOSB, um in dieser Kooperations-Veranstaltung trainingsmethodische Ableitungen aus den Olympiaanalysen für den neuen Olympiazyklus zu diskutieren.

Basis der Diskussionen und Trainergespräche-Runden waren Impulsreferate der FSL-Partner sowie von DOSB-Leistungssport-Vorstand Dirk Schimmelpfennig, der die aktuellen Entwicklungen wissenschaftlichen Unterstützung des Leistungssports erläuterte. Anschließend gab es in parallelen Arbeitsgruppen in den Sportartengruppen Ausdauer, Sport/Rückschlagspiele sowie Kraft/Technik umfangreiche Gelegenheiten zum Austausch und Information der Trainer. Am 2. Tag wurden dann übergreifende „Thementische“ angeboten, von denen vor allem die Themen der Weiterentwicklung der Trainer-Berater-Systeme sowie die Verbesserung der Trainingsqualität und des Trainerverhaltens im Training nachgefragt waren. Des Weiteren referierte Sportpsychologie Lothar Linz zum „Der Sportler als Mensch – wie sportpsychologische Betreuung im Verband am besten gelingt“.

Auf ihrer Plattform „Trainer im Leistungssport“ stellt die Trainerakademie eine inhaltliche Dokumentation der Veranstaltung zur Verfügung (Registrierung erforderlich):

Link

 

Quelle: Trainerakademie Köln

Artikelaktionen