Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Aktuelles Biomechanik im Fokus

Biomechanik im Fokus

29.10.2008 - IAT-Wissenschaftler beim II. Internationalen Kongress der Venezolanischen Gesellschaft für Biomechanik
Biomechanik im Fokus

Dr. Axel Schüler bei seinem Vortrag

Zwischen 9. und 12. September 2008 fand der II. Internationale Biomechanik Kongress der Venezolanischen Gesellschaft für Biomechanik (Sociedad Venezolana de Biomecánica Aplicada al Deporte, SOVEBIADE) sowie der Venezolanischen Olympischen Akademie (Academia Olímpica Venezolana) statt.

Vom Institut für Angewandte Trainingswissenschaft folgten drei Wissenschaftler der Einladung des venezolanischen Sportministeriums. Dr. Axel Schüler hielt einen Vortrag (gemeinsam vorbereitet mit Dr. Falk Hildebrand) über die Modellierung des Diskusflugs. Dr. Klaus Knoll referierte über den Biomechanismus bei Turnelementen mit Flugphase aus vorbereitenden Elementen. Dr. Dirk Meusel sprach über die Nutzung von Beschleunigungsmessern zur Messung körperlicher Aktivität. Weitere Themen der biomechanischen Modellierung und der forschungstechnologischen Messung sportlicher Bewegungen wurden von mehr als 30 Plenarrednern aus Spanien, Portugal, Kuba, Kolumbien und Venezuela ausgeführt.

Die vom venezolanischen Sportministerium sehr gut organisierte Konferenz mit über 600 angemeldeten Teilnehmern richtete sich an Wissenschaftler, Trainer, Sportler und Studenten. Das Interesse der venezolanischen Wissenschaftler am deutschen Sportsystem im Allgemeinen, wie auch an Organisation und Arbeitsweise des IAT im Speziellen war sehr groß. So erläuterte Dr. Dirk Meusel in einem Vortag die Arbeitsweise des Instituts für Angewandte Trainingswissenschaft und Nina Häußler vom Bundesinstitut für Sportwissenschaft referierte über das BISp und dessen Stellung in der deutschen Sportwissenschaft.

Artikelaktionen