Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Aktuelles IAT-Symposium 2015

IAT-Symposium 2015

15.01.2015 - Das IAT veranstaltet am 14.4.2015 das eintägige Symposium "Angewandte Trainingswissenschaft im Forschungs- und Serviceverbund Leistungssport".

Am Institut für Angewandte Trainingswissenschaft (IAT) steht ein Wechsel an der Spitze an. Am 1. April 2015 übernimmt Dr. Ulf Tippelt die Position des Direktors von Prof. Arndt Pfützner, der nach 15 Jahren Institutsleitung in den Ruhestand geht. Gemeinsam mit seinen Partnern will das IAT diesen Übergang feierlich begehen und lädt herzlich zum Symposium „Angewandte Trainingswissenschaft im Forschungs- und Serviceverbund Leistungssport“ am 14. April 2015 in Leipzig ein.

Die Stabübergabe erfolgt in einer Phase, in der der deutsche Leistungssport vor tiefgreifenden Veränderungen steht, will er auch zukünftig den Anschluss an die Weltspitze halten. Inhaltlich will das IAT deshalb im Rahmen des Symposiums das System der angewandten trainingswissenschaftlichen Unterstützung thematisieren, aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten und mit den beteiligten Organisationen ins Gespräch kommen. Dabei geht es insbesondere darum, Möglichkeiten der Erhöhung der Wirksamkeit der wissenschaftlichen Unterstützung des Spitzensports durch den Forschungs- und Serviceverbund Leistungssport (FSL) herauszuarbeiten.


Die Veranstaltung richtet sich vorrangig an alle Leistungssportverantwortlichen im DOSB, den olympischen Spitzenverbänden und Landessportbünden, die Vertreter der Olympiastützpunkte, des FES und der Trainerakademie.

Interessenten können sich ab sofort über das Online-Formular anmelden. Die Tagungsgebühr beträgt 50 €.

Weitere Informationen finden sich auf der Tagungssite.

Artikelaktionen