Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Aktuelles Veranstaltungen Rückblicke 2008 10. Frühjahrsschule Programm

Programm

Im Mittelpunkt der Veranstaltung am 23. und 24. April standen 20 abwechslungsreiche, anspruchsvolle Vorträge von externen Referenten wie von Wissenschaftlern des IAT.

Mittwoch, 23. April 2008

 

12:30 – 12:45 Uhr

Begrüßung und Einleitung

12:45 – 13:15

Klaus Wagner, Institut für Angewandte Trainingswissenschaft
40 Jahre Leipziger Sportinformatik

13:15 – 13:45

Matthias Kindler, Institut für Angewandte Trainingswissenschaft
Zur Entwicklung der Bildaufnahmeverfahren am IAT

13:45 – 14:30

Falk Hildebrand, Institut für Angewandte Trainingswissenschaft
Zur Entwicklung der biomechanischen Modellierung am IAT

14:30 – 15:00

Thomas Härtel, Heike Hermsdorf, Institut für Mechatronik (IfM) an der TU Chemnitz
Neue Methoden zur Bewegungsgenerierung und Modellierung mit Alaska

15:00 – 15:30

Kaffee-Pause

15:30 – 15:50

Bettina Perlt, Institut für Angewandte Trainingswissenschaft
Messplatztraining mit dem MIS Wurf/Stoß

15:50 – 16:10

Holger Jentsch, Institut für Angewandte Trainingswissenschaft
Zum Informationskonzept bei der Entwicklung von MIS für das Messplatztraining

16:10 – 16:30

Jürgen Köllner, Ralf Henker, Cortex GmbH Leipzig
Zur Entwicklung der Spiroergometrie

16:30 – 16:50

Axel Schleichardt, Institut für Angewandte Trainingswissenschaft
Zur Entwicklung eines mobilen Kanuergometers

16:50 – 17:10

Harry Neumann, Dieter Gohlitz, Universität Leipzig
Kniewinkelanalyse im sportlichem Gehen – zurAnwendung des Punktverfolgungsverfahrens

17:10 – 17:30

Mathias Bankay, prophysics AG, Schweiz
Bewegungsanalysen mit dem Vicon System

17:30 – 17:50

Andreas Huber, Karl-Heinz Waibel, Peter Spitzenpfeil,
Olympiastützpunkt Bayern, Deutscher Skiverband, TUMünchen
Erfahrungsbericht zum Einsatz von GPS-Geräten im alpinen Skirennlauf

Ab 18:30

Leipziger Abend

 

Donnerstag, 24. April 2008

 

09:00 – 11:00 Uhr

Berthold Fröhner u. a., Institut für Angewandte Trainingswissenschaft
CCC GmbH Zur langfristigen Entwicklung der Spielsportanalyse mittels Videoanalyse und Utilius VS

11:00 – 11:20

Horst Koch, Golf Labor Ehlershausen
Vermittlung methodischer Techniken im Golf mittels Videoanalysesystem

11:20 – 12:00 Mittagspause

12:00 – 12:20

Uwe Schnabel, Institut für Angewandte Trainingswissenschaft
Zur Softwareentwicklung für die Trainingsanalyse

12:20 – 12:40

Maren Witt, Dieter Gohlitz, Institut für Angewandte Trainingswissenschaft
Einsatz von Beschleunigungssensoren zur Erkennung von Bewegungsphasen in zyklischen Bewegungen

12:40 – 13:00

Michael Bunk, Institut für Angewandte Trainingswissenschaft
Ansätze zur optischen markerlosen Erfassung menschlicher Bewegung

13:00 – 13:20

Günter Wiese, Volker Drenk, Institut für Angewandte Trainingswissenschaft
Schnelle Messung von Geschwindigkeit und Winkel im Raum mittels Video- und Lasertechnik

13:20 – 13:40

Klaus Knoll, Institut für Angewandte Trainingswissenschaft
Computersimulation von Absprüngen im Kunstspringen und Validierung der Ergebnisse mit einem Messbrett

13:40 – 14:00

Klaus Wagner, Institut für Angewandte Trainingswissenschaft
Zusammenfassung der Frühjahrsschule 2008


Rahmenprogramm

 

23./24. April 2008

Posterausstellung "Forschungsarbeiten am Institut für Angewandte Trainingswissenschaft" im Gang vor dem Sitzungssaal

23. April 2008

Leipziger Abend

Artikelaktionen