Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Aktuelles Veranstaltungen Rückblicke 2013 15. Frühjahrsschule Programm I

Programm I

Home

Organisation

Programm

Anmeldung

 

Das Programm zur 15. Frühjahrsschule (Teil I)


Stand: 09.04.2013 (Änderungen vorbehalten)

Das Programm als pdf zum Download

Mittwoch, 17.04.2013

13:00-
13:20

Arndt Pfützner & Ina Fichtner
Eröffnung und Begrüßung
13:20-
13:40
Sören Lausberg & Wolfgang Böhmert (Institut für Forschung und Entwicklung von Sportgeräten Berlin)
Weiterentwicklung eines Messsystems im Segeln
13:40-
14:00
Matthias Englert (IAT)
GPS-basierte Schlagfrequenz- und Geschwindigkeitsanalysen im Kanurennsport
14:00-
14:20
Sebastian Scholz & Sven Pleszinger
(ST Sportservice GmbH)
Lokale Positionierung und Trainingssysteme

14:20-
14:50

Jeroen van der Eb, Bert Coolen, L. Ackermann & Andreas Daffertshofer
(Vrij Universiteit Amsterdam)
„Aiming for higher Vaults" – Leistungsüberwachung durch automatisierte Videoanalyse
14:50-
15:20
Kaffeepause

15:20-
15:40

Kay Schubert & David Wollburg
(Institut für Forschung und Entwicklung von Sportgeräten Berlin)
Entwicklung eines drahtlosen Messystems zur Routinediagnostik unter Einbindung neuer Sensorik im Kanurennsport (FES-UKMS)
15:40-
16:00
Peter Christ & Ulrich Rückert
(AG Kognitronik und Sensorik, Universität Bielefeld)
Ein ressourceneffizienter Körpersensor zur Erfassung physiologischer und kinematischer Parameter
16:00-
16:20
Stefan Beißner, Heinz Nowoisky, Wilhelm Schuppe, Stefan Niehe, Thomas Elbel, Nico Lastzka, Gerald Schroth, Robert Dzido & Zijian Kang (N-Transfer GmbH; OSP Hannover; Institut f. Innovationstransfer Hochschule Hannover)
Autonomes Sensorsystem für differenzierte Bewegungsanalysen im Sport
16:20-
16:45
Kaffeepause
16:45-
17:05
Kornelius Kraus & Ralf Doyscher
(Universität der Bundeswehr München; Zentrum für Sportwissenschaft und Sportmedizin Berlin)
Bewertung und Einsatz von motorischen Screeningverfahren für den langfristigen Leistungsaufbau
17:05-
17:25
Oliver Hummel, Ulrich Fehr & Katja Ferger
(Universität Karlsruhe, Universität Bayreuth, Universität Gießen)
Bewegungsanalysen mithilfe handelsüblicher Mobiltelefone
17:25-
18:00
Marcus Baur
(Sailing Team Germany Academy)
Wie bringt der Segelsport Ordnung in sein Datenmaterial und wie generiert er daraus Wettbewerbsvorteile
ca. 18:00
Rundgang durch IAT und Präsentation Contemplas
ab 19:00 Leipziger Abend

 

Zum Programm am 18.04.2013

Artikelaktionen