Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Aktuelles Veranstaltungen Rückblicke 2014 16. Frühjahrsschule Programm

Programm

Home

Organisation

Programm

Programm am Mittwoch, 09.04.2014

13:00-13:20
Pfützner, A. & Fichtner, I. (IAT Leipzig)
Eröffnung und Begrüßung

13:20-13:35
Köthe, T., Noth, N., Jentsch, H. & Wagner, R. (IAT Leipzig)
Vorstellung Messplatz Wasserspringen – Trainingsmethodische Aspekte zur Verbesserung der Absprungbewegung im Turmspringen mithilfe eines Mess- und Informationssystems

13:35-13:55
Jaitner, T., Rheinländer, C., Wille, S. & Wehn, N. (Technische Universität Dortmund, Technische Universität Kaiserslautern, Asandoo GmbH)
Eine flexible WSN-Plattform zur Leistungsdiagnostik und Trainingssteuerung im Leistungs- und Hochleistungssport

13:55-14:15
Sömmer, R. (FES Berlin)
Entwicklung eines miniaturisierten, drahtlosen Flugbahnmesssystems im Skispringen

14:15-14:35
Roßberg, C., Neubert, A., Warninck, W., Scholz, S., Knoll, K., Kaeubler, W.-D. & Krug, J. (Universität Leipzig, Campus Computer Center)
Trainingsdatenanalyse mit utilius vimes in technisch-kompositorischen Sportarten

14:40-14:55
Demonstration Messplatz Wasserspringen in der Testhalle des IAT

14:55-15:25     Kaffeepause

15:25-15:45
Schleichardt, A. (IAT Leipzig)
Entwicklung eines Modells zur Simulation konzentrischer Beinstreckbewegungen unter Berücksichtigung interagierender Muskeln

15:45-16:05
Schmalhofer, A. (Hochschule für angewandtes Management, Institut für Fußballmanagement)
Warum entstehen Tore und Torchancen im Fußball? Die Verbindung von qualitativer und systematischer Spielbeobachtung zur praxisnahen Spielanalyse

16:05-16:25
Voll, D. & Völker, M. (Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS)
RedFIR als Mess- und Informationssystem im Hochleistungssport

16:25-16:45
Zecha, D. & Lienhart, R. (Universität Augsburg)
Bestimmung intrazyklischer Phasengeschwindigkeiten von Schwimmern im Schwimmkanal mittels vollautomatischer Videoanalyse

16:45-17:15     Kaffeepause

17:15-17:35
Borowiec, L., Hartenstein, A., Dobner, H.-J. & Witt, M. (Universität Leipzig, HTWK Leipzig, IAT Leipzig)
Einsatz eines Inertialsensors zur Bewegungserfassung im Schwimmen

17:35-17:55
Stolpe, A. (ST Sportservice GmbH)
Sensorbasiertes Messwerterfassungssystem mit Onlinedatenübertragung und Trackingsystem mittels Transpondertiming

17:55-18:15
Ganter, N., Edelmann-Nusser, J., Borstell, H. & Richter, K. (Otto-v.-Guericke-Universität Magdeburg, Fraunhofer-Institut f. Fabrikbetrieb u. -automatiserung IFF)
Bedarf für echtzeitfähige Sensor-Aktor-Netzwerke im Sport ab

18:15
Rundgang durch IAT

ab 19:00    Leipziger Abend

 

Stand: 09.04.2014
(Änderungen vorbehalten)

 

Zum Programm am Donnerstag, 10.04.2014

Artikelaktionen