Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Aktuelles Veranstaltungen Rückblicke 2015 17. Frühjahrsschule Programm

Programm

Home

Organisation

Programm

Preis

Anmeldung

 

Programm am 15.04.2015

 

13:00-13:20 Uhr
Tippelt, U., A. & Fichtner, I. (IAT Leipzig)
Eröffnung und Begrüßung

13:20-13:30
Fichtner, I., Büsch, D. & Heinisch H.-D. (IAT Leipzig)
Übergabe Griffkraft-Messgerät im Judo an den DJB

13:30-13:50       
Heinisch, H.-D., Knoll, K. & Kindler, M. (IAT Leipzig)
Entwicklung, Evaluierung und praktischer Einsatz eines judospezifischen Griffkraft-Messgeräts

13:50-14:10      
Link, D. & Weber, C. (TU München)
Spielanalyse Goalball

14:10-14:30       
Kindler, M., Schnabel, U., Bunk, M., Wehrmann, M., Gräfe, C., Küchler, J. & Graumnitz, J. (IAT Leipzig; ccc software gmbh)
Neue Technologien im Sportschwimmen: MIS „Wettkampfanalyse Schwimmen“ und mobiler Messplatz

14:30-14:50      
Dobner, H.-J., Eberhardt, A., Polenz, T. & Witt, M. (HTWK Leipzig; Universität Leipzig)
Automatisierte Mustererkennung im Skilanglauf

14:50-15:20       
Kaffeepause

15:20-15:40       
Naundorf, F., Brehmer, S., Lehmann, T., Jentsch, H., Wagner, R., Bunk, M. & Kindler, M. (IAT Leipzig)
MIS Reck – Untersuchungen zur Wirksamkeit und Überführung ins Heimtraining an die Bundesstützpunkte

15:40-16:00       
Senner, V., Schott, W., Sporer, L., Nebas, T. & Jagsch, M. (evoha GmbH; TU München)
Notauslösesystem für Skibindungen im Freeride- und alpinen Rennsport

16:00-16:20       
Huber, A. et al. (OSP Bayern und weitere)
Entwicklung eines Knieprotektors für den alpinen Skirennlauf

16:20-16:40       
Bitterlich, N. & Ostrowski, C. (Medizin & Service GmbH; IAT Leipzig)
Prognostische Bewertung von Leistungstest-Ergebnissen im Modell der fuzzy-basierten Trainingswirkungsanalyse

16:40-17:00       
Koch, M. (IAT Leipzig)
Untersuchungen zum Einsatz des Kompensationsbereichs zur Steuerung des Trainings im Biathlon

17:00-17:20       
Kaffeepause

17:20-17:50       
Hübner, K. (Eidgenössische Hochschule für Sport, Magglingen)
Wie viel Maximalkraft ist für explosivkräftige Bewegungen notwendig?
Und wie kann diese ermittelt werden?

17:50-18:10       
Gohlitz, D. & Jahn, C. (IAT Leipzig)
Der Einsatz neuer Scherkörperplattformen zur Kraftmessung an den Laufbändern

ab 18:10        Rundgang durch das IAT

ab 19:00        Leipziger Abend

 

Weiter zum Programm am 16.04.2015

Download des Programms (pdf)

Artikelaktionen