Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Organisation Fachbereiche Ausdauer Skilanglauf

Skilanglauf

abgelegt unter:
Ein Augenmerk der wissenschaftlichen Arbeit am IAT liegt auf der Diagnostik und Entwicklung von Leistungsvoraussetzungen im Skilanglauf.
Skilanglauf

Wettkampfszene Skilanglauf

Darüber hinaus befasst sich die Fachgruppe Skilanglauf mit

  • der konzeptionellen und prozessdiagnostischen Analyse der Disziplin Sprint hinsichtlich Leistungs-, Trainings- und Wettkampfstruktur
  • der Analyse internationaler Entwicklungstendenzen

  • der prozessdiagnostischen Begleitung des Trainings der Perspektivkader des DSV

Technik-Bildreihe
Technik-Bildreihe des ehemaligen Skilangläufers René Sommerfeld

 

Aktuelles Projekt (Laufzeit: 2015-2018)

Evaluierung des Trainings und der Leistungsdiagnostik zur Optimierung der langfristigen Trainingsgestaltung unter besonderer Berücksichtigung aktueller Entwicklungen im Strukturgefüge der Sportart Skilanglauf (Projektleitung: Dr. Axel Schürer)

 

Kooperationspartner:

Deutscher Skiverband

Deutscher Skiverband


Skiverband Sachsen

Skiverband Sachsen

Olympiastützpunkt

Olympiastützpunkt Chemnitz/Dresden

  • Bundesstützpunkt

    Oberwiesenthal

  • Medizinservice

    Chemnitz

 

Team/Ansprechpartner:

Dr. Axel Schürer
Fachgruppenleiter Skilanglauf

Tel.: 0341 4945 193
E-Mail

Dr. Christine Ostrowski
wissenschaftliche Mitarbeiterin

Tel.: 0341 4945 151
E-Mail

André Wilhelm
wissenschaftlicher Mitarbeiter

Tel.: 0341 4945 173
E-Mail

Artikelaktionen