Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Organisation Fachbereiche Kraft-Technik

Der Fachbereich Kraft-Technik

Zum Fachbereich Kraft-Technik gehören die Sportarten Eiskunstlaufen, Gerätturnen, Gewichtheben, Leichtathletik Wurf/Stoß, Skispringen/Nordische Kombination, Skeleton und Wasserspringen.

Schwerpunkte

Ein zentrales Anliegen der angewandten Trainings- und Wettkampfforschung in den durch das IAT unterstützten Kraft-Technik-Sportarten ist die Optimierung und Perfektionierung sportlicher Techniken. Dazu führen die Wissenschaftler der einzelnen Fachgruppen sowohl im nationalen als auch im internationalen Bereich Technikanalysen durch. Ziel dieser Analysen ist es, Bewegungsparameter herauszuarbeiten, die für die Qualität und Stabilität einer sportlichen Technik maßgebend sind.

Auf dieser Basis entwickeln die Wissenschaftler Interventionen zur Verbesserung der individuellen sportlichen Technik auf der Basis allgemeiner und individueller Technikmodelle. Die wissenschaftlich gestützte Trainingssteuerung wird darüber hinaus durch leistungsdiagnostische Maßnahmen und gezielte Interventionen zur Stabilitäts- und Qualitätssicherung der sportlichen Technik ergänzt.

Organisationsstruktur

Fachbereichsleitung:

apl. Prof. Dr. Ilka Seidel
Leiterin

Tel.: 0341 4945 310
E-Mail

Andrea Schulze
Assistentin

Tel.: 0341 4945 313
E-Mail

Fachgruppen des Fachbereichs Kraft-Technik:

Eiskunstlauf - Leiterin: PD Dr. Karin Knoll

Gerätturnen - Leiter: Dr. Falk Naundorf

Gewichtheben - Leiter: Dr. Jürgen Lippmann

Leichtathletik Wurf/Stoß - Leiter: PD Dr. Frank Lehmann

Skispringen - Leiter: Dr. Sören Müller

Skeleton - Leiterin: apl. Prof. Dr. Ilka Seidel

Wasserspringen - Leiter: Dr. Thomas Köthe

Bei Klick auf die Sportart gelangen Sie zur jeweiligen Fachgruppe.

Artikelaktionen