Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Organisation Fachbereiche Kraft-Technik Skispringen/NK

Skispringen/Nordische Kombination

abgelegt unter:
Individuelle Technikmodelle zur Erhöhung der Anfahrtsgeschwindigkeit im Skispringen stehen im Mittelpunkt der Arbeit der Fachgruppe Skispringen/Nordische Kombination.
Skispringen/Nordische Kombination

Absprunganalyse bei Eric Frenzel, Olympiasieger 2014 in der Nordischen Kombination

Schwerpunkte

  • Wettkampfanalysen: Verfolgen von Entwicklungstendenzen der Weltspitze und Überprüfung von Technikvarianten hinsichtlich der Wirksamkeit auf die Leistung, Abgleich des Entwicklungsstands der deutschen Skispringer mit dem Stand der aktuellen Weltspitze,
  • Trainingsanalysen: kontinuierliche Kontrolle des individuellen Leistungsstands im Vergleich zu den Vorgabewerten und Ableitung der individuellen Orientierungen für die deutschen Skispringer und Nordischen Kombinierer; Messplatztraining zur effektiven Absprungschulung auf den Schanzen Klingenthal und Oberstdorf,
  • Windkanaluntersuchungen: Untersuchungen mit Springermodell und Sportlern, um sporttechnische Anforderungen zu trainieren und zu präszisieren sowie das Material zu optimieren,
  • Technologieentwicklung: Aufbau, Betreuung und Weiterentwicklung der dynamometrischen Messplätzes an den Schanzen in Klingenthal und Oberstdorf; Weiterentwicklung des visuellen Sofortinformationssystem Skisprung (SKIVIS),
  • Wissenstransfer: umgehende Bereitstellung der aufbereiteten Ergebnisse der analysierten Trainings- und Wettkampfsprünge mit z. T. medialer Übergabe an die Trainer; Interventionsgestaltung direkt mit Trainer und Sportler; Ergebnisdarstellung zu DSV-Veranstaltungen (Wissenschaftskommission, Trainerklausuren, Weiterbildungen, Symposien); Bereitstellung der Projektberichte

 

Aktuelles Projekt (Laufzeit: 2015-2018)

Individuelle Technikmodelle zur Erhöhung der Anfahrtsgeschwindigkeit auf Basis biomechanischer Parameter im Skispringen (Projektleitung: Dr. Sören Müller)

 

Kooperationspartner

 

Deutscher Skiverband

Deutscher Skiverband

 


Institut für Mechatronik

Institut für Mechatronik Chemnitz

Olympiastützpunkt

OSP Bayern, Chemnitz/Dresden,
Rhein-Neckar, Westfalen

TU München

Sportwissenschaftliche Fakultät der
TU München

Windkanal Audi Ingolstadt

Windkanal Dresden/Klotzsche

 

 

Team/Ansprechpartner

Mario Kürschner
wissenschaftlicher Mitarbeiter


Tel.: 0341 4945 328
E-Mail

Artikelaktionen