Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Organisation Fachbereiche MINT

Der Fachbereich MINT*

Schwerpunkte

Sprungtisch-Dynamometer
Am IAT entwickelt: das Sprungtisch-Dynamometer

Im Fachbereich MINT sind die Wissenschaftsdisziplinen Mathematik, Sportinformatik, Informations- und Kommunikationstechnologien, Biomechanik und Wissenschaftlicher Gerätebau zusammengefasst.

Neben den vielfältigen disziplin- und sportartenabhängigen Einzelaufgaben ist die Entwicklung von Mess- und Informationssystemen (MIS) ein zentrales Arbeitsgebiet des Fachbereichs, in das alle Mitarbeiter einbezogen sind.

Die primäre Aufgabe des Fachbereichs ist die Bereitstellung und ständige Weiterentwicklung der am IAT für die Forschung benötigten Technologien und Systeme. Darüber hinaus erfolgt ein Wissens- und Technologietransfer in die Sportpraxis durch die Zusammenarbeit mit deren Vertretern, durch Vorträge und Veröffentlichungen. Dazu gehört die seit 1999 jährlich veranstaltete Frühjahrsschule "Informations- und Kommunikationstechnologien in der angewandten Trainingswissenschaft".

Wissenstransfer bei der Frühjahrsschule
Wissenstransfer bei der Frühjahrsschule

Eine übergreifend wirkende, ständige Arbeitsgruppe "Mess- und Informationssysteme" koordiniert darüber hinaus wissenschaftsdisziplinspezifische Aufgaben und somit alle derartigen Entwicklungsarbeiten des IAT.

 

Organisationsstruktur

Fachbereichsleitung:

Dr. Ina Fichtner
Leiterin

Tel.: 0341 4945 210
E-Mail

Angelika Kretschmer
Assistentin

Tel.: 0341 4945 145
E-Mail

Fachgruppen des Fachbereichs MINT:

Sportinformatik

Leiter: Holger Jentsch

Biomechanik

Leiter: Dr. Olaf Ueberschär

Messplatzentwicklung

Leiter: Matthias Kindler

Bei Klick auf die jeweilige Fachgruppe gelangen Sie zu dieser.

 

*MINT- Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik

Artikelaktionen