Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite

Haben Sie nicht gefunden wonach Sie gesucht haben? Die Erweiterte Suche bietet ihnen präzisere Suchmöglichkeiten.

Suchresultate 24 Artikel gefunden.

Abonnieren Sie einen stets aktuellen RSS-Feed aus diesen Suchresultaten

Tischtennis
Das IAT unterstützt den Deutschen Tischtennis-Bund seit 2015 mit angewandter trainingswissenschaftlicher Unterstützung in der Sportart Tischtennis.
Biathlon
Der ehemalige Bundestrainer Uwe Müssiggang zur Kooperation mit dem IAT: „Durch die wissenschaftlichen Analysen der Trainings- und Wettkampfdaten kann in ...
Eisschnelllauf
Zu den Forschungsprojekten, die durch das IAT in Zusammenarbeit mit der DESG realisiert werden, sagte der ehemalige Bundestrainer Stefan Gneupel: „Ich glaube, ...
Kanu
Die Fachgruppe Kanu arbeitet aktuell an der Optimierung des Trainer-Berater-Systems im Kanuslalom und Kanurennsport. Grundlagen dafür bilden Analysen des ...
Leichathletik Lauf/Gehen
Die Fachgruppe Lauf/Gehen befasst sich mit der Optimierung der Trainingsgestaltung und der Weiterentwicklung der Trainingssteuerung in den leichtathletischen ...
Radsport
Die Fachgruppe Radsport arbeitet an der Optimierung und Weiterentwicklung des allgemeinen und speziellen Krafttrainings für die Disziplinen der ...
Rudern
Die Fachgruppe Rudern konzentriert sich derzeit auf die Leistungs- und Trainingsentwicklung von U19 bis U23-Kadern des Deutschen Ruderverbands.
Schwimmen
Die Fachgruppe Schwimmen arbeitet derzeit an der Erhöhung der Antriebsleistung in der zyklischen Bewegung der Schwimmarten durch einen gezielten Einsatz von ...
Skilanglauf
Ein Augenmerk der wissenschaftlichen Arbeit am IAT liegt auf der Diagnostik und Entwicklung von Leistungsvoraussetzungen im Skilanglauf.
Triathlon
Die Weiterentwicklung des Trainingssystems im Triathlon ist ein Ziel der Fachgruppe Triathlon in der wissenschaftlichen Prozessbegleitung.
Eiskunstlaufen
Die Wissenschaftler des IAT entwickeln und optimieren individuelle Techniklösungen für internationale Höchstschwierigkeiten im Eiskunstlaufen.
Gerätturnen
Die Analyse von Absprüngen vom elastischen Widerlager, folgende Ableitungen für das Training und die Evaluation von Ausbildungsprogrammen im Gerätturnen stehen ...
Gewichtheben
In ihrem aktuellen Projekt evaluiert die Fachgruppe Gewichtheben die Trainingsbelastung der Gewichtheber, um die Kraft, Schnellkraft und Technik zu ...
Leichtathletik Wurf/Stoß
Ein Schwerpunkt der Arbeit der Fachgruppe Leichtathletik Wurf/Stoß stellt die Analyse und Beeinflussung der Beschleunigung des Wurfgeräts dar. Dabei wird ...
Skeleton
Die Fachgruppe Skeleton arbeitet an der Weiterentwicklung des Athletik- und Techniktrainings für den Start und Sprint im Skeleton
Skispringen/Nordische Kombination
Individuelle Technikmodelle zur Erhöhung der Anfahrtsgeschwindigkeit im Skispringen stehen im Mittelpunkt der Arbeit der Fachgruppe Skispringen/Nordische ...
Wasserspringen
Im aktuellen Projekt der Fachgruppe Wasserspringen des IAT werden Bewegungsmerkmale und deren Einfluss auf die Wettkampfleistung im Wasserspringen untersucht.
Badminton
Die Fachgruppe Badminton thematisiert in ihrem aktuellen Projekt die Diagnostik und das Training der Schnellkraft im Badminton.
Boxen
Die Fachgruppe Boxen aktualisiert und erweitert das Instrumentarium zur Trainingssteuerung im olympischen Boxen.
Handball
Die Fachgruppe Handball des IAT arbeitet an der wissenschaftlichen Prüfung und Weiterentwicklung der Diagnostik und des Trainings von handballspezifischen ...
Hockey
Die Fachgruppe Hockey des IAT untersucht in ihrem aktuellen Projekt, wie die Strafeckeneffizienz der deutschen Hockey-Nationalmannschaft verbessert werden kann.
Judo
"Mit Unterstützung des IAT gelingt es uns, aus Weltstandsanalysen neue Trainingsinhalte abzuleiten und umzusetzen und dadurch die Konkurrenzfähigkeit bei ...
Ringen
Im Ringen wird mittels einer Trainings-Wirkungs-Analyse der Einfluss eines speziellen intensiven Trainings auf den Verlauf der Maximal- und Schnellkraft im ...
Volleyball
Die Fachgruppe Volleyball arbeitet an der Verbesserung der individuell technisch-taktischen Leistungsfähigkeit durch systematisches Training von ...