Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Service Datenbanken SPONET Informationen zur Datenbank Sponet

Informationen zur Datenbank Sponet

Seit dem 27.9.1999 gibt es im Internet die Datenbank SPONET. Diese Datenbank für sportwissenschaftliche Internet-Ressourcen wurde im Rahmen des Projektes "Virtuelle Bibliothek in der Trainingswissenschaft" vom heutigen Fachbereich Information Kommunikation Sport des IAT entwickelt.

...
Das Logo von SPONET

In der Datenbank sind gegenwärtig rund 40.000 sportfachliche und sportwissenschaftliche Internetseiten dokumentiert. Der monatliche Zuwachs beträgt ca. 250 Quellen.

Die sportwissenschaftliche "Findmaschine" will einen Beitrag leisten, die Suche nach sportfachlich und sportwissenschaftlich relevanten Internetseiten in der angewandten Trainingswissenschaft deutlich effektiver zu gestalten. Alle erfassten Informationsangebote werden vor der Aufnahme in SPONET inhaltlich analysiert, fachlich bewertet und mittels einer der traditionellen Literaturdokumentation entlehnten Erfassungsmaske beschrieben.

Der Zugriff auf die im Internet angebotenen Originaldokumente erfolgt unmittelbar aus der Ergebnisanzeige heraus.

Das Finden relevanter Seiten erfolgt über Suchmasken, mit deren Hilfe Anfragen unterschiedlicher Komplexität formuliert werden können. Schlagworte, Freitext und weitere Kriterien können einzeln oder in variabler Kombination abgefragt werden.

 

1. Schlagwortsuche

Aus einer ca. 1.200 Fachbegriffe umfassenden Wortliste können bis zu vier Worte ausgewählt und kombiniert werden. Die Schlagworte spiegeln den Inhalt der Quelle wider. Im Unterschied zu Suchergebnissen in allgemeinen Suchmaschinen erhält man nicht zehntausende Verweise auf Quellen, in denen der Suchbegriff häufig zufällig und ohne wesentlichen Bezug zum Inhalt vorkommt, sondern eine überschaubare Anzahl von Nachweisen, die inhaltlich zum Thema aus der Sportwissenschaft passen.

2. Freitextsuche

Suche nach einer beliebigen Zeichenfolge. Es wird geprüft, ob es in der Datenbank Internetseiten gibt, die diese Zeichenfolge in den Titelfeldern oder im Kurzreferat enthalten.

3. weitere Suchkriterien

  • Autoren – hier kann aus einer alphabetischen Liste der/die Autor(en) ausgewählt werden, der/die für das Thema relevant sind
  • Notation (16 Gruppen, hier kann man z.B. die Suche auf eine Sportartengruppe wie die Ausdauer- oder Kampfsportarten oder einen speziellen Wissenschaftsbereich wie biologisch-medizinische Probleme einschränken)
  • Gesamttitel – hier kann z.B. aus Zeitschriftentiteln oder Titeln von Konferenzbänden der gewünschte ausgewählt werden
  • Level des wissenschaftlichen Anspruchs der Internetseite (niedrig - mittel - hoch)
  • Dokumentenart hier kann man unter über 20 heute im WWW auftretenden Dokumentenarten, wie Hochschulschriften, Dissertationen, Linksammlungen, elektronischen Zeitschriften usw. wählen)
  • Sprache
  • Erscheinungsland
  • Erscheinungsjahr

 

Wenn Sie Fragen zu unserer Datenbank SPONET haben oder uns Websites zur Auswertung empfehlen möchten, dann senden Sie uns bitte einfach eine E-Mail.


Zurück zur SPONET-Startseite

Artikelaktionen