2002092

Die biomechanische Bewegungsanalyse mit Hilfe des Computers

Aus der Laenge der Koerperglieder, dem Gewicht der Koerperglieder, Zeitlupenaufnahmen von sportlichen Bewegungen und Schwerpunktbestimmungen wurden momentane Geschwindigkeiten, Winkelbewegungen und Beschleunigungen an den Gliedern bei Bewegung gemessen. Durch einen angeschlossenen Computer wird der rechnerische Aufwand vereinfacht. Aus den Werten lassen sich Rueckschluesse auf sportliche Techniken ziehen. Am Beispiel eines Speerwurfes von Lusis (UdSSR) wird die Methode vorgefuehrt. Verf.-Referat
© Copyright 1973 Leistungssport. Philippka Sportverlag. All rights reserved.

Subjects: analysis movement movement co-ordination movement characteristic biomechanics computer electronic data processing velocity strength moment track and field javelin throw throws
Notations: strength and speed sports training science technical and natural sciences
Published in: Leistungssport
Published: 1973
Edition: 3(1973)4, S. 301-308
Volume: 3
Issue: 4
Pages: 301-308
Document types: article
Language: German
Level: advanced