Mechanical modell for determining base running speed of softball players

Ziel der Studie war die Entwicklung eines Modells für die Verbesserung der Schnelligkeit in Sprintaktionen zur Base beim Softball. Beim Einsatz des Modells der Manipulation verschiedener mechanischer Faktoren können die Sportlerinnen ihre Sprintzeiten verbessern. Die Untersuchungen erfolgten mit 39 Softballspielerinnen (deskriptive Daten siehe Tab. 1). Ergebnis: Wenn die Sportlerin eine Manipulation der vorgegebenen konditionellen Variablen vornimmt, um die Kraftparameter zu verändern (z.B. durch plyometrische Übunegn, Kraft- oder Beweglichkeitstraining), kommt es zu einer Veränderung der kinematischen Faktoren. Verringerte Laufzeiten zur Base machen eine Sportlerin/ Mannschaft erfolgreicher.
© Copyright 1996 International Society of Biomechanics in Sports Conference Proceedings. Springer. All rights reserved.

Subjects: softball speed investigation method modelling biomechanics
Notations: technical and natural sciences sport games
Published in: International Society of Biomechanics in Sports Conference Proceedings
Published: 1996
Edition: Lissabon: Edicoes FMH, 1996. - S. 456-459, 3 Abb., 4 Lit.
Document types: book
Language: English
Level: advanced
intermediate