Talententwicklung im Leistungssport. Die Magdeburger Talent- und Schnelligkeitsstudie MATASS

Eine optimale trainingspraktische Nachwuchsförderung ist ohne eine fundierte sportwissenschaftliche Talentforschung kaum denkbar. Sie benötigt eine prognostisch tragfähige Sichtung und Auswahl der Kinder und Jugendlichen auf der Basis des Begabungsansatzes ebenso sehr, wie die retrospektive Analyse der Karrieregründe und Erfolgsfaktoren bei den heutigen Spitzensportlern auf der Basis des Expertiseansatzes. Für das vorliegende Projekt leitete sich daraus die Notwendigkeit eines hybriden Forschungskonzeptes ab, dass die methodischen Vorzüge des Begabungs- und des Expertiseansatzes in sich vereinigt. Trotz oder gerade wegen der Vielzahl an empirischen Erkenntnissen, die sich in Folge von breit gestreuten Forschungsaktivitäten ergaben, trat immer deutlicher hervor, dass erst die Zusammenführung der vorwiegend monodisziplinären Einzelbefunde in einem integrativen Rahmenkonzept weitere Fortschritte auf dem Gebiet der Talentforschung ermöglicht. Einen entsprechenden Modellvorschlag entwickelte Hohmann (2001) mit seinem Rahmenmodell der Talententwicklung (vgl. Hohmann & Seidel, 2003). Wichtigstes Kennzeichen dieses Rahmenmodells ist der doppelte Prozesscharakter, der einerseits durch die miteinander verflochtenen und zeitlich parallel verlaufenden Handlungsstränge der spitzensportorientierten und wissenschaftlich begleiteten Talentdiagnose und Talentförderung und andererseits durch die chronologische Abfolge von initialer, juveniler und finaler Leistung bzw. Leistungsfähigkeit hergestellt wird.
© Copyright 2005 BISp Jahrbuch 2004. Published by Eigenverlag. All rights reserved.

Subjects: junior elite sport aptitude talent selection promotion sport science swimming track and field handball prognosis
Notations: training science junior sports sport games strength and speed sports endurance sports
Published in: BISp Jahrbuch 2004
Editors: Bundesinstitut für Sportwissenschaft
Published: Bonn Eigenverlag 2005
Pages: 185-196
Document types: book
Language: German
Level: intermediate