Zu ausgewählten Problemen der Technik im Speerwurf von Spezialisten und Mehrkämpfern

(Selected problems of javelin throwing technique of javelin throwers and athletes from heptathlon and decathlon)

Im Rahmen der prozessbegleitenden Trainings- und Wettkampfforschung zur Technik im Speerwurf bestand die Möglichkeit der Videoauswertung nationaler Wettkämpfe sowie der Analyse dynamometrischer Messungen und synchron aufgezeichneter Videosequenzen bei der Leistungsdiagnostik. Von 1992-2000 wurden im Verlauf der weitgehend routinemäßigen Technikeinschätzungen im Speerwurf über 1000 Würfe ausgewertet. Dabei kam es wiederholt zu Widersprüchen zwischen individuellen Lösungen und den Leitbildvorstellungen. Es ergab sich somit die Notwendigkeit einer Erweiterung bestehender Vorstellungen. Es wurden die für den Speerwurf bestimmenden technischen Kriterien Abfluggeschwindigkeit, Abflug-, Anstell- und Verkantungswinkel sowie die Anlaufgeschwindigkeit und die Arbeit des Druck- bzw. Stemmbeines in die Betrachtung einbezogen und mit Verfahren der deskriptiven Statistik bestehende Zusammenhänge in unterschiedlichen Leistungsgruppen geprüft.
© Copyright 2003 Zeitschrift für Angewandte Trainingswissenschaft. Meyer & Meyer Verlag. All rights reserved.

Subjects: javelin throw high performance sport elite sport junior elite sport performance technique male female biomechanics assessment
Notations: strength and speed sports
Published in: Zeitschrift für Angewandte Trainingswissenschaft
Published: Aachen 2003
Edition: Aachen 10(2003)2, S. 44-74, 9 Abb., 5 Tab., 11 Lit.
Volume: 10
Issue: 2
Pages: 44-74
Document types: article
Language: German
Level: advanced