Entwicklung und Evaluation einer Spielanalysesoftware zur Bewertung der Leistungsstruktur in der Sportart Handball

(Development and evaluation of a competition analysis software to assess performance structure in Olympic handball)

In vielen Spielsportarten werden die Sportspielleistungen mit Spielanalyseprogrammen systematisiert. Auch in der Sportart Handball existiert dafür eine Vielzahl an Programmen, mit denen qualitative und/oder quantitative Merkmale erhoben werden können. Jedoch sind diese Programme vor allem dadurch gekennzeichnet, dass sie oftmals zu umfangreich sind und einen hohen zeitlichen Arbeitsaufwand bedeuten. Zudem genügen die Spielanalyseprogramme nur vereinzelt den Mindestkriterien einer Evaluation, weswegen sie den Trainern für ihre eigene Arbeit nicht uneingeschränkt empfohlen werden können. Aufgrund dieser Problematik wurde die Entwicklung einer Spielanalysesoftware für Handball als notwendig erachtet, die einfach und praktikabel ist und dennoch valide und reliable Ergebnisse liefert. In Zusammenarbeit mit den deutschen Handballbundestrainern wurde zunächst ein Kriterienkatalog entwickelt, welcher auf der Basis des Videoinformationssystems utilius® vs (Version 4.5.x, ccc software) in einer Analysesoftware umgesetzt wurde. Von den präferierten Merkmalen wurden eine Online- und eine Offlineerfassungsmaske entwickelt, die es ermöglichen, Videos digital zu erfassen, zu bearbeiten und in konfigurierten Masken Sofortauswertungen zu erstellen. Dabei sind durch die integrierte Datenbank auch Längsschnittbetrachtungen über mehrere Spiele für Mannschaften, aber auch über Spieler einfach möglich. Erste Praxiseinsätze sowie die statistische Prüfung zeigen, dass die entwickelte Spielanalysesoftware zur Objektivierung der individuellen technisch-taktischen Leistungsfähigkeit im Handball geeignet erscheint. Durch die zeitsparende Erfassung und Bearbeitung sowie automatische Erstellung der Auswertungen mit direktem Bezug zum Videomaterial bietet sich die Möglichkeit, Analysen zu Stärken und Schwächen einer Mannschaft durchzuführen und darauf im Wettkampf oder Training schneller und effektiver einzuwirken. Performances in game sports are often systematised with the help of game analysis software. The same applies to handball; there is a large number of available software to collect qualitative and/or quantitative characteristics. However, these software solutions are often too complex and their handling is time consuming. Besides, only few analysis softwares correspond to the minimum criteria for evaluation, so that they cannot be recommended unreservedly to coaches for their own work. This made the development of simple and practicable game analysis software for handball necessary, which nevertheless delivers valid and reliable results. In cooperation with the German national handball coaches, a catalogue of criteria has been developed and then integrated into an analysis software on the basis of the video information system utilius® vs (version 4.5.x, ccc software). On the basis of the selected characteristics both an online and an offline data entry screen were developed, providing the opportunity to record videos digitally, to process them and to provide immediate analyses in configured screens. The integrated database enables longitudinal analyses of several matches for teams, but also for individual players to be done in a simple way. First applications in practice and statistical testing show that the developed game analysis software is supposed to be suitable to describe an objective picture of the individual technical and tactical performance capacity in handball. The timesaving input and processing as well as the automatic creation of analyses with direct reference to the video material provides the opportunity to analyse the strengths and weaknesses of a team and to influence them in competitions and training sessions more quickly and more effectively.
© Copyright 2012 Zeitschrift für Angewandte Trainingswissenschaft. Meyer & Meyer Verlag. All rights reserved.

Subjects: analysis software handball competition performance international performance structure
Notations: training science sport games
Published in: Zeitschrift für Angewandte Trainingswissenschaft
Published: 2012
Volume: 19
Issue: 1
Pages: 82-98
Document types: article
Language: German
Level: advanced