Erprobung eines Kraft- und Beweglichkeitstests zur Diagnose von Risikofaktoren für Schulterverletzungen – dargestellt am Beispiel von jugendlichen Handballspielern

(Testing a strength and mobility test for the diagnosis of risk factors for shoulder injuries - exemplified by young handball players)

Es wurde ein Test entwickelt der hinsichtlich der Bewegungsbereiche und Körperwinkel bei der Kraftmessung und hinsichtlich der Gelenkstellungen bei der Erfassung der Beweglichkeit den spezifischen Anforderungen der funktionellen Schulterdiagnose von Überkopfsportlern Rechnung trägt. Die ermittelten Kraftverhältniswerte liegen, wie auch die Differenzen der passiven Beweglichkeit in der Außenrotation, im Bereich von Literaturwerten für gesunde Wurfarm- und Nicht-Wurfarmschultern. Der Test ist zudem hoch reliabel und kann damit zur zuverlässigen Diagnose von Risikofaktoren für Schulterverletzungen eingesetzt werden
© Copyright 2018 dvs-Tagung Biomechanik: Biomechanik und Kognition. Published by Lehmanns Media. All rights reserved.

Subjects: biomechanics technique injury shoulder handball test angel youth throws strength flexibility prophylaxis
Notations: training science technical and natural sciences sport games biological and medical sciences junior sports
Published in: dvs-Tagung Biomechanik: Biomechanik und Kognition
Editors: M. Rauscher, M. Witt
Published: Berlin Lehmanns Media 2018
Series: Sport und Wissenschaft: Beihefte zu den Leipziger Sportwissenschaftlichen Beiträgen, 14
Pages: 76-84
Document types: article
Language: German
Level: advanced