Technikspezifisches Training zur Verbesserung der neuromuskulären Leistungsfähigkeit bei Anriss- und Platzwechselbewegungen im Judo

Einleitung Die im Zeitraum 2007-2008 erzielten Untersuchungsergebnisse zur Anrissbewegung der männlichen Spitzenathleten des Deutschen Judo-Bundes (DJB) zeigten markante Leistungsreserven im Kraftniveau und der Bewegungsausführung (Möller et al., 2008). Daraus ergibt sich eine deutliche Praxisrelevanz für die Evaluation von Optimierungsmöglichkeiten der judospezifischen Anriss- und Platzwechselbewegung. Methode Im Rahmen des vom BISP geförderten Forschungsprojekts (IIA1-070705/09) wurde eine Interventionsstudie (Test-Retest) mit einer randomisierten Experimental- und Kontrollgruppe (Spitzenathleten des DJB//V=17) durchgeführt. Als Messverfahren wurden das JERGo®" und EMG-Messsystem (DTS NORAXON) sowie Dartfish (ProSuite 4.5.2) eingesetzt. Ergebnis Die am JERGoe-Messplatz erhobenen Parameter (Fmax, Vmax, tvmax, tpmax usw.) als Indikatoren der Bewegungsausführung (Nowoisky & Heinisch, 1991) bestätigten die Annahme von Leistungsreserven in der Anrissbewegung. Der Eingangstest (T1) ergab für die Experimental- als auch Kontrollgruppe mehrheitlich atypische Kraftverläufe (Möller et al., 2008). Daher wurde ein vorrangig individuell zugeschnittenes, judospezifisches Krafttraining (Übungskatalog für Seilzuggerät & Partner) über einen Zeitraum von vier Wochen durchgeführt. Diskussion Die vollständigen Daten sind hypothesenprüfend über eine mehrfaktorielle Varianzanalyse zu untersuchen. Neben dem Optimierungseffekt sind zudem Zusammenhänge des Grundmusters der Gleichgewichtsbrechung (Stand-Kuzushi) und der Anrissbewegung bei der individuellen Spezialwurftechnik zu identifizieren.
© Copyright 2010 Bewegung und Leistung - Sport, Gesundheit & Alter : 8. Gemeinsames Symposium der dvs-Sektionen Biomechanik, Sportmotorik und Trainingswissenschaft vom 2.-4. September 2010 in Hamburg. Published by Feldhaus, Ed. Czwalina. All rights reserved.

Subjects: judo technique
Notations: combat sports
Published in: Bewegung und Leistung - Sport, Gesundheit & Alter : 8. Gemeinsames Symposium der dvs-Sektionen Biomechanik, Sportmotorik und Trainingswissenschaft vom 2.-4. September 2010 in Hamburg
Editors: K. Mattes, B. Wollesen
Published: Hamburg Feldhaus, Ed. Czwalina 2010
Series: Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, 204
Pages: 67
Document types: book
Language: German
Level: advanced