Analyse und Optimierung angriffsspezifischer Technikelemente - individuelle Bewegungsprofile von Spitzenjudoka

(Analysis and optimization of specific attack technical elements - individual movement profiles of elite judoka)

In der Wettkampfsportart Judo besitzt die dynamische Gleichgewichtsbrechung (Kuzushi) eine zentrale Rolle für die effiziente Anwendung der finalen (Wurf-)Technik. Im Rahmen des von Heinisch (2005) formulierten leistungswirksamen Entwicklungstrends zu den Olympischen Spielen 2008 in Peking wurde u. a. eine gesteigerte Aktionsdichte und ein hoher Wirkungsgrad des Angriffs gefordert. Dafür ist ein technisch und konditionell hochwertiges Kuzushi leistungsbestimmend. Vermutet wurden für die Judo- Nationalmannschaften Männer und Männer U20 individuelle Bewegungsprofile, die hinsichtlich gewichtsklassentypischer Bewegungsmuster bestimmbar sind und konditionelle sowie technische Leistungsreserven als auch markante Lateralitätsdifferenzen im Auslagenvergleich aufweisen. Mit dieser Evaluierungsstudie sollen konkrete Parameter eruiert werden, welche das Kuzushi objektivieren und Vergleichswerte für Spitzenjudokas (Soll-Wert-Leistungen) ermöglichen
© Copyright 2009 BISp-Jahrbuch Forschungsförderung 2008/09. Published by Bundesinstitut für Sportwissenschaft. All rights reserved.

Subjects: judo technique element balance laterality movement analysis video investigation method
Notations: training science combat sports
Published in: BISp-Jahrbuch Forschungsförderung 2008/09
Editors: Bundesinstitut für Sportwissenschaft
Published: Bonn Bundesinstitut für Sportwissenschaft 2009
Pages: 209-212
Document types: book
Language: German
Level: advanced