Der Einfluss von Blick-pass-(In)Kongruenz bei der Intentionswahrnehmung im Basketball

Das schnelle und sichere Antizipieren zukünftiger Handlungen von Mit- und Gegenspielern ist eine unabdingbare Voraussetzung für sportlichen Erfolg (Williams, 2009). Dabei ist die Blickrichtung ein wichtiger sozialer Hinweisreiz für das Erkennen fremder Intentionen (Langton & Bruce, 2000). Für Zuspiele im Basketball nehmen wir an, dass das Erkennen fremder Handlungsabsichten durch eine zur intendierten Passrichtung inkongruente Blickrichtung erschwert wird.
© Copyright 2011 Embodiment: Wahrnehmung - Kognition - Handlung. All rights reserved.

Subjects: basketball sports game technique perception anticipation movement movement precision eye
Notations: sport games
Published in: Embodiment: Wahrnehmung - Kognition - Handlung
Editors: T. Heinen, A. Milek, T. Hohmann, M. Raab
Published: Köln 2011
Edition: Köln: Sektion Sportmotorik der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, 2011
Pages: 100-101
Document types: congress proceedings
Language: German
Level: advanced