Der Footbonaut als Mess- und Informationssystem zu Erfassung der Agilität im Sportspiel Fußball

Handlungsschnelligkeit in den Sportspielen ist ein Konstrukt, in dem neuromuskuläre und kognitive Komponenten zur Leistungserklärung für individualtaktische Entscheidungs-leistungen repräsentiert werden. Handlungsschnelligkeit/Agilität zeigt sich als geeigneter Parameter beispielsweise zur Unterscheidung leistungsstarker und leistungsschwächerer Fußballspieler. Das Mess- und Informationssystem (MIS) „Footbonaut“, mit dem Handlungsschnelligkeit diagnostiziert und trainiert werden kann, ermöglicht es, schnelle Richtungswechsel auf ein Signal und Passgenauigkeit unter Zeitdruck als leistungsrelevante Merkmale der Agilität darzustellen. Defizite in der Ballkontrolle, der Qualität der Richtungswechsel und der Konzentration äußern sich in einer höheren Handlungszeit und einer geringerenTrefferquote. Der Footbonaut könnte demnach wesentlich zur Talentdiagnostik und -förderungim Fußball beitragen. Das Forschungsprojekt „Computeradaptive Leistungsdiagnostik im Profifußball“ (CLIP) überprüft die Einsatzgebiete des MIS in Diagnostik und Training im Nachwuchsleistungssport.
© Copyright 2013 Zeitschrift für Gesundheit und Sport. H:G Hochschule für Gesundheit und Sport. All rights reserved.

Subjects: soccer talent aptitude action regulation movement velocity running sprint flexibility youth junior elite sport performance diagnostics diagnostics performance
Notations: sport games sports facilities and sports equipment
Tagging: Agilität
Published in: Zeitschrift für Gesundheit und Sport
Published: 2013
Volume: 3
Issue: 1
Pages: 54-61
Document types: article
Language: German
Level: advanced