Überprüfung der Validität von Laufmündungsbewegungen im Rahmen von Biathlon-Schießmessplatzuntersuchungen in Bezug auf die Beurteilung der Biathlonschießleistung unter Feldbedingungen

(Validation verification of muzzle movements in tests at the biathlon measuring station in relation to the assessment of shooting performance in biathlon under field conditions)

Leistungsdiagnostiken sind im Hochleistungssport weitestgehend unverzichtbar, um, ausgehend von den entsprechenden Diagnosen, Ableitungen für die Leistungs- und Trainingssteuerung treffen zu können. Wie bei jeder anderen wissenschaftlichen Untersuchung müssen die durchgeführten Tests dabei wissenschaftlichen Gütekriterien entsprechen. Neben der Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Messungen sollten die erhobenen Messwerte die Wettkampfleistung auch valide abbilden. In der Sportart Biathlon werden zur Objektivierung der Schießleistung u. a. schießtechnische Leistungsvoraussetzungen, wie z. B. Atmung, Abzug, Anschlag und Zielen, analysiert. Dazu werden in den Vorbereitungsperioden mittels eines speziellen Biathlonschießmessplatzes verschiedene schießtechnische Parameter erfasst und analysiert. Im vorliegenden Artikel soll dabei untersucht werden, inwieweit die bei diesen standardmäßig durchgeführten Leistungsdiagnostiken erhobenen Laufmündungsbewegungen als valider Parameter zur Abbildung der Schießleistung unter Feldbedingungen herangezogen werden können. Performance diagnostics are essential in high-performance sports, in order to be able to draw the appropriate conclusions for performance and training control. As with any other scientific research, the tests must comply with scientific quality criteria. In addition to accuracy and reliability of the measurements, the monitored values should also be valid in order to reflect competition performance. In biathlon, the objectification of shooting performance is based, among other factors, on analyses of shooting technique performance prerequisites, such as breathing, triggering, stance and targeting. For this purpose, different shooting parameters are recorded and analysed during the preparatory periods of training using a specific biathlon measuring station. The aim of this article is to investigate the extent to which the muzzle movements measured in these standardized performance diagnostics can be used as valid parameter representing shooting performance under field conditions.
© Copyright 2017 Wettkampf, Training und Leistungsdiagnostik in den Ausdauersportarten. Published by Meyer & Meyer. All rights reserved.

Subjects: biathlon high performance sport performance diagnostics shooting target movement field test
Notations: training science endurance sports
Published in: Wettkampf, Training und Leistungsdiagnostik in den Ausdauersportarten
Editors: J. Wick
Published: Aachen Meyer & Meyer 2017
Series: Schriftenreihe für Angewandte Trainingswissenschaft, 8
Pages: 148-167
Document types: article
Language: German
Level: advanced