933

Messplatztraining

Im Herbst 2002 fand an der Universität Leipzig das 5. Gemeinsame Symposium der Sektionen Biomechanik, Sportmotorik und Trainingswissenschaft der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) statt. 250 Teilnehmer stellten neueste Erkenntnisse aus den Bereichen "Messplätze, Messplatztraining und motorisches Lernen" vor. Getragen von einem interdisziplinären Gesamtkonzept für das Symposium wurden nicht nur Ergebnisse der Sportwissenschaft vorgestellt, sondern auch Untersuchungen aus der Medizin und Arbeitspsychologie, in denen motorische Anforderungen in Beziehung zur Aktivität des Zentralnervensystem und zu psychischen Regulationsebenen von Bewegungshandlungen gesetzt wurden. Dennoch bildeten die sport- und trainingswissenschaftlichen Themen natürlich den inhaltlichen Schwerpunkt und wiesen eine große Vielfalt und Breite auf. In den Hauptreferaten wurden grundsätzliche Positionen Leipziger sportwissenschaftlicher Einrichtungen genauso dargestellt wie die sowjetischer wissenschaftlicher Schulen. Daneben wurde das Messplatztraining in ausgewählten Sportartengruppen in einen übergreifenden Trainingsansatz eingeordnet. Den Übergang zu den praktischen Umsetzungsbeispiele aus nicht weniger als neun Sportarten und mehreren wissenschaftlichen Einrichtungen bildet ein Beitrag von E. Müller et al. zum Messplatztraining in Wintersportarten. Darüber hinaus widmen sich einzelne Beiträge methodologischen und lerntechnologischen Ansätzen zur Nutzung von Messplätzen und Messplatztraining insbesondere im Techniktraining und in der Leistungsdiagnostik. Folgende Hauptreferate und Referate werden im vorliegenden Band dokumentiert: Hauptreferate: R. Daugs, J. Krug, S. Panzer & C. Igel: Motorisches Lernen, Messplätze, Messplatztraining J. Krug, H. Herrmann, F. Naundorf, S. Panzer & K. Wagner: Messplatztraining: Konzepte, Entwicklungsstand und Ausblick W. I. Ljach: Der Einfluss von Farfel auf die Entwicklung sportmotorischer Messplätze W. Hacker: Zur psychischen Regulation motorischen Handelns - Regulations"ebenen" T. Weiss, W. H. R. Miltner: Zentralnervale Aktivierung und motorisches Lernen G. I. Popov: Der Einfluss von I. P. Ratov auf die Entwicklung von Trainingsgeräten (Trainager) für den Leistungssport A. Pfützner & D. Gohlitz: Messplätze im Ergometrie-Zentrum des Instituts für Angewandte Trainingswissenschaft (IAT) E. Müller, H. Schwameder, C. Raschner & J. Kröll: Messplätze und Messplatztraining in Wintersportarten Referate: H. Bähr & R. Buckwitz: Leistungssportbezogener Einsatz von Messplätzen am OSP Berlin - eine Systematisierung und ausgewählte Problemstellungen S. Bruhn, W. Alt, M. Gruber, A. Schwirtz & A. Gollhofer: Leistungsdiagnostik im Skisprung - ein Messplatz auf dem Weg vom Labor ins Feld M. Clauß & H. Herrmann: Biomechanische Einflussfaktoren auf die Effizienz von Skistock-Abdruckbewegungen und Lösungsansätze ihrer Objektivierung im Rahmen eines Messplatztrainings J. Edelmann-Nusser, A. Hohmann, M. Hofmann, A. Krüger, K. Sikorski & K. Witte: Evaluation eines schwimmspezifischen Messplatzes A. Effenberg & H. Mechling: Perspektiven der direkten bewegungsbezogenen Vermittlung komplexer Bewegungsdaten M. Heller, J. Edelmann-Nusser, M. Gruber, K. Witte, A. Gollhofer & B. Schack: Mobiler Messplatz Bogenschießen: Bewegungstrajektorien und Elektromyogramme im Bogenschießen O. Hoos & K. Hottenrott: Messplatz zur Analyse der Bewegungstechniken im Inline-Speed-Skating K. Knoll & K. Wagner: Messplätze und Messplatzentwicklung am IAT K. Mattes & W. Böhmert: Feineinstellung der sportlichen Technik durch Messplatztraining F. Naundorf, S. Lattke, K. Wenzel & J. Krug: Messplatztraining im Nachwuchsleistungsport Wasserspringen K. Nitzsche & M. Koch: Entwicklung eines Messplatzes zur Objektivierung der Biathlonschießleistung S. Panzer: Transferlernen und Retention des Transfers: methodologische und lerntechnologische Aspekte zum Messplatztraining T. Schack & T.Heinen: Messplatz "Mentale Repräsentationen" im Sport L. Schega & K. Kunze: PSTT- ein portabler Messplatz für Diagnostik und Training im Schwimmsport P. Spitzenpfeil, U. Hartmann & C.Ebert: Techniktraining im alpinen Skirennlauf - Der Einsatz von Druckmesssohlen zur Objektivierung der Technikanalyse B. Stapelfeldt, Y. O. Schumacher & A. Gollhofer: Ein interdisziplinärer biomechanisch-physiologischer Ergometriemessplatz zur komplexen konditions- und Bewegungsanalyse im Radsport J. Krug, F. Naundorf & S. Lattke: Bericht zum Einsatz von Messplätzen an den Olympiastützpunkten
© Copyright 2004 Published by Academia. All rights reserved.

Subjects: training definition central nervous system ergometry olympic training center skijumping cross-country skiing biomechanics swimming movement EMG archery junior elite sport biathlon cycling theory sport measuring station
Notations: training science biological and medical sciences social sciences strength and speed sports endurance sports
Editors: J. Krug, H.-J. Minow
Published: St. Augustin Academia 2004
Edition: St. Augustin: Academia, 2004.- 214 S.
Series: Sport und Wissenschaft: Beihefte zu den Leipziger Sportwissenschaftlichen Beiträgen, 10
Pages: 214
Document types: book
review
Language: German
Level: advanced