2001727

Ausgewählte Aspekte der sportlichen Technik in den Ausdauersportarten und Probleme ihrer Umsetzung aus biomechanischer Sicht

Das durch die Biomechanik in den Ausdauersportarten zu lösende wissenschaftliche Grundproblem läuft auf die Beantwortung folgender Fragen hinaus: Unter Anwendung welcher sportlichen Technik sowie unter welcher Technikvariation (und Nutzung welchen Sportgerätes) erreicht der Sportler (das System...Sportler - Gerät) auf der Grundlage der gegebenen Voraussetzzungen bei optimalem Energieaufwand bzw. -verbrauch im Einzelzyklus und maximaler Energieverausgabung (entsprechend des zur Verfügung stehenden mobilisierenden Potentials) innerhalb der spezifischen Belastungszeit die höchste mittlere Streckengeschwindigkeit, und welche biomechanischen Gesichtspunkte sind bei ihrer Aneignung und Vervollkommnung entscheidend? Für die Erarbeitung sporttechnischer Leitbilder in den Ausdauersportarten ist aus biomechanischer Sicht zu empfehlen: - Das sporttechnische Leitbild für Ausdauersportarten sollte sich auf den charakteristischen Einzelzyklus konzentrieren - Die in den sporttechnischen Kennwerten und Kennlinien sowie Leistungskennziffern der Leitbilder in den Ausdauersportarten erfaßten Größen bzw. Kriterien müssen über die gesamte Belastungszeit / -strecke objektivierbar sein.
© Copyright 1992 Leistungssport. Philippka Sportverlag. Alle Rechte vorbehalten.

Schlagworte: Bewegungsmerkmal Technik Biomechanik Kennziffer Norm Ausdauerdisziplinen
Notationen: Naturwissenschaften und Technik Ausdauersportarten
Veröffentlicht in: Leistungssport
Veröffentlicht: Münster 1992
Ausgabe: 22(1992)1, S. 57-60
Jahrgang: 22
Heft: 1
Seiten: 57-60
Dokumenttyp: Artikel
Sprache: Deutsch
Level: hoch