Semantische Differentiale zur Erfassung von Bewegungsqualität bei sportlichen Bewegungen

(Semantic differentials for measuring movement quality in sports movements)

Werthafte Erfahrungen bei sportlichen Bewegungen stellen bis dato ein theoretisch wie auch empirisch schwierig zu erfassendes Problemfeld dar. In vorliegendem Beitrag wird vorgeschlagen, hinsichtlich postaktional-zweckbezogener Bewertungen und aktional-unmittelbar affektiven Aspekten zu unterscheiden. Beides wird in einem prognostischen Modell der Bewegungsqualität integriert und als telische bzw. autotelische Dimension von Bewegungsqualität beschrieben. Die Entwicklung semantischer Differentiale wird als eine Möglichkeit vorgestellt, telische und autotelische Qualitätsdimensionen sportlicher Bewegungen zu operationalisieren. Die zweifaktoriellen Lösungen der konfirmatorischen Faktoranalysen weisen die beste Modellgüte auf, sodass sowohl durch das semantische Differential Tennisaufschlag als auch durch das semantische Differential Vollspannschuss beide Qualitätsdimensionen empirisch abgebildet werden können. Zusätzlich deuten die Befunde auf einen Zusammenhang von Bewegungsqualität und den Leistungsparametern Schussgeschwindigkeit sowie Bewegungsausführung hin. To date, valuative experiences in sport movements are a topic that is difficult to describe both theoretically and empirically. In this paper we propose to differentiate between postactional-purpose-related assessments and actional-direct affective aspects. We integrate both in a prognostic model of movement quality and describe them as telic or autotelic dimension of movement quality. The development of semantic differentials is presented as a possibility to operationalize the telic and autotelic quality dimension of sports movements. The two-factor solutions of confirmatory factor analyses show the best model fit. Thus, both the semantic differential tennis serve and the semantic differential full-instep kick can empirically represent the two quality dimensions. Additionally, findings indicate a correlation between movement quality and the performance parameters kick velocity and movement execution.
© Copyright 2020 German Journal of Exercise and Sport Research. Springer. All rights reserved.

Subjects: sport science sport psychology motor learning movement experience tennis value movement co-ordination theory movement conception skill
Notations: training science sport games social sciences
Tagging: Bewegungsqualität Bewegungsparameter Faktorenanalyse Vollspannschuss Tennisaufschlag
DOI: 10.1007/s12662-019-00605-1
Published in: German Journal of Exercise and Sport Research
Published: 2020
Volume: 50
Issue: 1
Pages: 179-184
Document types: article
Language: English
Level: advanced