4061190

Verordnung über Begleitmassnahmen im Sportbereich zur Abfederung der Folgen von Massnahmen des Bundes zur Bekämpfung des Coronavirus

(Regulation on accompanying measures in the field of sport to mitigate the consequences of federal measures to combat coronavirus)

Der Schweizerische Bundesrat, gestützt auf Artikel 185 Absatz 3 der Bundesverfassung1 und auf das Sportförderungsgesetz vom 17. Juni 20112, verordnet: 1. Abschnitt: Zweck Art. 1 Diese Verordnung bezweckt die Abfederung der Folgen, welche die Massnahmen aufgrund der COVID-19-Verordnung 2 vom 13. März 20201 im Sportbereich verursacht haben, durch: a. die Gewährung von Finanzhilfen; b. befristete Anpassungen für die Programme «Jugend und Sport» und «Erwachsenensport Schweiz»; c. befristete Anpassungen für die Studiengänge an der Eidgenössischen Hochschule für Sport Magglingen.
© Copyright 2020 Published by Der Schweizerische Bundesrat. All rights reserved.

Subjects: sport politics politics state Switzerland finances organizing college sport science sports federation promotion law youth adults
Notations: sport history and sport politics management and organisation of sport
Tagging: Coronavirus
Published: Bern Der Schweizerische Bundesrat 2020
Document types: electronical publication
Language: German
Level: basic